Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Online-Vegan-Shops im Test – Teil 4

Posted by Holger - 16 März 2009

Heute möchte ich mit meinen Erfahrungsberichten als Kunde veganer Online-Shops weiter machen. Die ersten Testberichtet finden Sie hier, hier und hier.

Diesmal geht es um den Anbieter 
http://www.vega-trend.de

Dem Online-Shop vega-trend merkt man an, dass engagierte Macher an dem Projekt beteiligt sind. Zwar wirkt die Seite nicht professionell, nicht aufgemotzt und technisch auf dem neuesten Stand, aber die Seite wird gepflegt und man überlegt sich nützliche Features für die Nutzerinnen und Nutzer. So kann man z.B. den gesamten Shop downloaden um ihn, falls man keine Flatrate zur Verfügung hat, in Ruhe zu durchstörbern.

Nicht ganz zufrieden bin ich allerdings mit der Darstellung der Startseite. Sie enthält eine entsetzliche Breite, die einen langen Scrollbereich nach links und rechts beinhaltet. Hat man aber erst mal die einzelnen Shop-Verzeichnisse aufgerufen, gibt sich diese ungeschickte Darstellung und ich kann sagen, dass ich mich in dem Shop dann gut zurecht gefunden habe.

Die Auswahl ist reichhaltig und umfasst auch Produkte, die anderswo nicht zu finden sind. So macht es Spaß zu stöbern in der Hoffnung, mal auf etwas Neues zu stoßen. Denn als Veganer hat man ja bald den Eindruck, alle relevanten Produkte schon zu kennen 😉
Das Sortiment umfasst auch vegane Tiernahrung, Nahrungsergänzngsmittel, Kleidung, Accessoires, Schuhe, Kosmetik, Putzmittel und Bücher. Aus der Rubrik „Sonderangebote“ wollte ich einen Veggi-Parmesamkäse probieren – ausgerechnet der fehlte dann aber in der Kiste (siehe weiter unten im Text).

Die Bestellung abzuschließen war unproblematisch. Ein Hilfe-Menü, das man von jeder Unterseite aus aufrufen kann habe ich zwar angeklickt, aber nur um zu sehen, ob es praktikabel ist – benötigt habe ich es nicht. In dem Hilfe-Menü wurde auch die Option angeboten, dass man sensibel Daten (wie z.B. Bankverbindung) offline per Fax oder Brief an vega-trend übermittelt werden können. Nicht mein Ding, aber wer dem Datenstrom und der vermeintlichen Sicherheit des Internets misstraut, für den ist das eine faire Alternative. 

Dann wartete ich auf das Paket, was am 4. Tag nach der Bestellung bei mir eintraf.

Ich freue mich ja immer, wenn ich ein Paket erhalte – es ist jedes mal wie Weihnachten. Die Freude wurde jedoch etwas getrübt, als ich das Paket von vega-trend.de öffnete. Das Paket war nur bescheiden gut gepackt, äußerlich bereits beschädigt (und ich kann mir bei Begutachtung des Gesamtzustandes nicht vorstellen, dass dies durch den Transport geschehen ist). Die Kühlwaren wurden ohne jegliche Kühlung auf die Reise geschickt. Mehrere Artikel fehlten – darunter auch einer, der trotzdem auf dem Lieferschein und der Berechnung auftauchte. 

Auch schon direkt nach dem Bestellvorgang war ich nicht 100%ig zufrieden. Denn ich erhielt zwar eine Bestätigungsmail, nicht aber eine, in der meine Bestellung auch aufgeführt war. Es handelte sich um ein Standart-Schreiben. Als Kunde bekam ich vom Online-Händler also keine Übersicht meiner Kaufaktivitäten. Schade. Dabei ist das doch wirklich technisch simpel einzurichten.

Auf den zu viel berechneten, nicht gelieferten Artikel hatte ich direkt nach Öffnen des Pakets per Mail hingewiesen. Was gut lief: der Artikel wurde mir letztlich nicht berechnet. In einer knappen Mail hat man sich entschuldigt.

Insgesamt bin ich zufrieden, aber der Versand selbst hätte besser laufen können. Dass Kühlwaren ungekühlt versendet werden ist ein echtes Minus. Die unkomplizierte Fehlerbehebung bei der Rechnung jedoch ein Plus. 


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: