Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Menschenrechte: Artikel 24

Posted by Holger - 13 August 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 24

>>

Jeder hat das Recht auf Erholung und Freizeit und insbesondere auf eine vernünftige Begrenzung der Arbeitszeit und regelmäßigen bezahlten Urlaub.

<<

Im ersten Moment mag man denken: „Wieso ist Urlaub ein Menschenrecht?“

Doch hier geht es nicht um ein Luxugut, sondern dieser Artikel verstärkt das Recht darauf, nicht ausgebeutet zu werden. Die Berücksichtigung des Artikels 23 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ist ein Schutz vor Ausbeutung. Stellen Sie sich ein Gefangenenlager vor, in dem die Häftlinge zu (unbezahlter) Arbeit gezwungen werden. Tagein tagaus. Jahrelang. Ohne einen einzigen Tag frei. In einigen Ländern ist das vorstellbar – und würde eben gegen diesen Artikel verstoßen. Zurecht. Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: