Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Archive for Juni 2008

Menschenrechte: Artikel 23

Posted by Holger - 23 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 23

>>

  1. Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.
  2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.
  3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.
  4. Jeder hat das Recht, zum Schutz seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Justiz, Menschsein, Politik | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Menschenrechte: Artikel 22

Posted by Holger - 21 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 22

>>

Jeder hat als Mitglied der Gesellschaft das Recht auf soziale Sicherheit und Anspruch darauf, durch innerstaatliche Maßnahmen und internationale Zusammenarbeit sowie unter Berücksichtigung der Organisation und der Mittel jedes Staates in den Genuß der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte zu gelangen, die für seine Würde und die freie Entwicklung seiner Persönlichkeit unentbehrlich sind.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Politik, Werte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Elephantöses Obst und Gemüse

Posted by Holger - 19 Juni 2008

Als ich noch Kind war gab es Wassermelonen stets als ganze Früchte zu kaufen. Heute sind Wassermelonen aufgrund der Züchtungen so groß geworden, dass man nur noch halbierte oder geviertelte Früchte erwerben und nach Hause tragen kann. Früher eine Wassermelone nach Haus zu tragen war vielleicht schwer, aber unkompliziert. Heute suppt die angeschnittene Melone in die Einkaufstüte und verklebt alles andere. Das Cellophan-Stückchen, das die Schnittfläche notdürftig abdeckt, macht nicht gerade einen hygienischen Eindruck.

Was haben wir eigentlich durch die Züchtungen gewonnen? Welchen Nutzen haben immer größere Obst- und Gemüsestücke? Muss eine Erdbeere so groß sein wie eine Kinderfaust?

Wie wird das in der Zukunft sein? Werden in 30 Jahren die Supermärkte beim Großhändler nur noch eine einzige Melone ordern, die sie dann in hunderte Stückchen zerteilen um vor Ort zu verkaufen? Werden wir an der Obsttheke fragen „Was kostet der halbe Apfel dort? 2 Kilo? Ach ja, dann packen Sie mir den doch ein!“? Werden alte Menschen einen Zivi beauftragen müssen, um die Schlangengurke vom Gemüsehändler nach Hause zu tragen?

Warum meint der Mensch, er könne die Natur verbessern?
Warum meint er es noch immer…?

Posted in Umwelt | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Menschenrechte: Artikel 21

Posted by Holger - 17 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 21

>>

  1. Jeder hat das Recht, an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes unmittelbar oder durch frei gewählte Vertreter mitzuwirken.
  2. Jeder hat das Recht auf gleichen Zugang zu öffentlichen Ämtern in seinem Lande.
  3. Der Wille des Volkes bildet die Grundlage für die Autorität der öffentlichen Gewalt; dieser Wille muß durch regelmäßige, unverfälschte, allgemeine und gleiche Wahlen mit geheimer Stimmabgabe oder in einem gleichwertigen freien Wahlverfahren zum Ausdruck kommen.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Politik | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Menschenrechte: Artikel 20

Posted by Holger - 15 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 20

>>

  1. Alle Menschen haben das Recht, sich friedlich zu versammeln und zu Vereinigungen zusammenzuschließen.
  2. Niemand darf gezwungen werden, einer Vereinigung anzugehören.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Politik | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Menschenrechte: Artikel 19

Posted by Holger - 13 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 19

>>

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Medien, Menschsein, Politik | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Was ist Freude?

Posted by Holger - 12 Juni 2008

Irgendeine Fußballgruppe hat ein Spiel gewonnen. Auf der Straße beginnt ein Lärmen und Getöse. Ich betrachte mir das Treiben. Stoßstange an Stoßstange fahren, sofern sie können, Autos mehr und mehr die Hauptstraße unseres Stadtviertels rauf und runter. An den Autos die Nationalflaggen eines Landes zahlreich. Die Autos fahren die ca. 3 Kilometer lange Straße hinauf und wieder hinunter und wieder hinauf und wieder hinunter; Kreisverkehr. Der Zweck des Fahrens: Hupen und Fahnenschwenken.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Menschsein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Menschenrechte: Artikel 18

Posted by Holger - 11 Juni 2008

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 18

>>

Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

<<

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Menschsein, Spiritualität, Werte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 2 Comments »

Österreichische Tierschützer weiter in Haft

Posted by Holger - 10 Juni 2008

Ich zitiere die Newsletter-Sonderausgabe zu den Verhaftungen von Tierschützern in Österreich des Menschen für Tierrechte –
Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V., den ich heute in meinem Mailbriefkasten vorfand:
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Justiz, Politik, Tierrechte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Tag der Milch

Posted by Holger - 1 Juni 2008

Heute am 1. Juni ist „Tag der Milch“.
Doch denjenigen, denen wir diesen Tag verdanken, wird nicht gedacht: den Kühen.

Was viele Menschen nicht wissen oder nicht bedenken: damit Kühe Milch geben, müssen sie gekalbt haben. Nur Mütter geben Milch. So wird jede Kuh in der Regel ein mal pro Jahr zwangsbesamt (vergewaltigt), damit sie ein Kalb gebärt auf dass sie dann Milch gibt. Ein Kind pro Jahr. Das ist weitaus mehr, als eine Kuh in Freiheit an Nachwuchs zur Welt bringen würde und auch weitaus mehr, als der Körper einer Kuh verkraften kann.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Tierrechte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »