Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Frau / Herr Holga Fasz

Posted by Holger - 14 Mai 2008

Vor einigen Tagen vereinbarte ich telefonisch einen Termin bei der Verbraucherzentrale Köln. Heute erhielt ich brieflich die Bestätigung. Was ich nicht verstehe: warum ist es unmöglich, nach so einem Telfonat mein Geschlecht richtig anzugeben? Und ist es völlig unverständlich, wenn ich beim Telefonat meinen Familiennamen erkläre mit den Worten „Faß, Faß wie das Bier-Faß. Nein, nicht mit Doppel-S, sondern mit ß“?

Adressiert ist das Schreiben jedenfalls an

>>Sehr geehrte(r) Frau / Herr Holga Fasz<<

P.S.
Sie wundern sich über den ungewöhnlichen Vornamen „Holga“?
Ich auch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: