Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Menschenrechte: Artikel 2

Posted by Holger - 11 Mai 2008

>>

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Artikel 2

Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.

Des weiteren darf kein Unterschied gemacht werden auf Grund der politischen, rechtlichen oder internationalen Stellung des Landes oder Gebiets, dem eine Person angehört, gleichgültig ob dieses unabhängig ist, unter Treuhandschaft steht, keine Selbstregierung besitzt oder sonst in seiner Souveränität eingeschränkt ist.

<<

Jedem, aber auch wirklich jedem die gleichen Rechte einzugestehen, ist leicht gesagt. Doch wir wissen, dass beispielsweise „Vermögen“ durchaus den Ausgang eines Gerichtsverfahrens beeinflussen kann. Wer mehr Geld hat um sich mehr und bessere Anwälte zu leisten, steht eben vor Gericht anders da als jemand, der aufgrund seiner sozialen Herkunft und seiner Mittellosigkeit sich solche „Schützenhilfe“ nicht leisten kann.

Dass es in totalitären Staaten oder dort, wo Armut und Chaos herrschen, ungleich schlimmer aussieht, lässt sich leicht vorstellen.

Jedem Menschen, egal ob er der gleichen sozialen Schicht entstammt wie ich, egal ob er die Taschen voller Geld hat oder nicht, wirklich jedem die gleichen Rechte zuzugestehen, ist nicht nur eine Aufgabe der Gerichte, der staatlichen Institutionen und Organe, sondern letztlich auch die Aufgabes jedes Einzelnen. Sie bedingt, Rechtsbeschneidung anderer anzuprangern und dagegen vorzugehen.

Sie können dies vergleichsweise einfach, indem Sie sich beispielsweise auf www.amnesty.de bei Kampagnen, Appellfällen oder anderen Aktionen beteiligen – so gut Sie eben können. Eine Mail schreiben werden Sie ganz bestimmt ohne größere Probleme hinkriegen…

😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: