Nachdenkstoff

Inspirationen, Impulse, Informationen, Interessantes

Archive for März 2008

Datenklau in Bundesbehörden

Posted by Holger - 31 März 2008

Die Regierung ist bestrebt, immer mehr Daten der Bevölkerung zu sammeln – zum Schutz der Inneren Sicherheit, wie es heißt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Politik | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Wie man Angst schürt

Posted by Holger - 29 März 2008

Oder: Wie Journalisten eine Belangslosigkeit in einen reißerischen Artikel verwandeln

web.de / gmx verkünden heute in ihrer Nachrichten-Rubrik „Anschlag auf Fußball-WM 2006 vereitelt“! Das klingt nach Terror – und natürlich nach Sicherheit. Oder etwa nicht? Die Öffentlichkeit habe man bewusst nicht informiert, soll der bayerische Innenminister Joachim Herrmann gesagt haben, um Panikreaktionen in der Bevölkerung zu vermeiden. Wer weiß: vielleicht sind ja auch jetzt Anschläge geplant. Die Bevölkerung wird offensichtlich nicht oder erst zu spät informiert. Statt Sicherheit verbreitet der Artikel schon am Anfang Angst. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Medien, Politik | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Bittere Wahrheiten

Posted by Holger - 10 März 2008

schwer verdaulich:

Posted in Werte | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Ein Schritt ist noch kein Weg

Posted by Holger - 8 März 2008

Ein ungewöhnliches Werbeblättchen, betont schlicht und sachlich, ohne Bilder, ohne Angebote, ohne Preise: Aldi Süd übernimmt Verantwortung, so der Titel.

Worum geht es?

Aldi ist der BSCI beigetreten, der Business Social Compliance Initiative und rühmt sich mit diesem Schritt, sich zu folgendem zu verpflichten:

  • Verbot von Kinderarbeit
  • Verbot von Zwangsarbeit und Disziplinarmaßnahmen
  • Verbot der Diskriminierung jeder Art
  • Menschenwürdige Arbeitszeit- und Überstundenregelung
  • Vorsorge für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Löhne, die dem gesetzlichen Mindestlohn bzw. den geltenden Industriestandards entsprechen
  • Versammlungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen
  • Berücksichtigung von Umwelt- und Sicherheitsfragen
    (alle Punkte zitiert nach dem Aldi-Infoblatt)

Nanu? Wird Aldi ein Sozialprojekt?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Menschsein, Umwelt, Werte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Veggie-Manifest

Posted by Holger - 7 März 2008

Veggie-Pride

Veggie Pride stolzer Vegetarier und Veganer

Wir töten keine Tiere für den menschlichen Verzehr. Wir lehnen es ab, fühlenden Wesen deren einzigen Besitz zu stehlen, nämlich deren Fleisch, deren Leben. Wir lehnen es ab, uns an einem brutalen System zu beteiligen, das das kurze Leben von Tieren zur Hölle macht. Wir nehmen nicht an Grausamkeiten teil wegen ein paar „Tafelfreuden“, die aus Gewohnheit oder Tradition entstanden sind. Eigentlich sollte eine solche Verweigerung das ganz selbstverständlich sein, aber die Realität zeigt uns, dass Gewalt eine gesellschaftliche Akzeptanz erhalten hat, die schwer zu beseitigen ist. Wir aber wollen unseren Stolz zeigen durch ein klares NEIN.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Tierrechte, Werte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Massaker für Etepetete

Posted by Holger - 3 März 2008

„Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt. / Er setzt seine Felder und Wiesen instand.“ – Das war gestern.
Heute: „Im Märzen der Schlächter die Robben schlägt tot. / Verschandelt das arktische Weiß in Blutrot.“

Kanada. Eine ruhige Winterlandschaft. Glitzender Schnee. Ein Zauber liegt in der Luft. Neugeborene Robbenbabys suchen die Nähe zu ihren Müttern. Das Leben liegt vor ihnen. Vierzehn Tage sind sie alt. Ihr Fell ist weiß und weich.
Zu weich.
Der Mensch, gierig und empfindungskalt, will es haben, dieses Fell. Mit harten und spitzen Keulen, Widerharken aus Stahl, machen sich „Jäger“ auf den Weg in das ewige Eis. Ihr Ziel: die Schädel der Neugeborenen zu zertrümmern. Sie verwandeln den Schnee buchstäblich in eine blutrote Landschaft des Entsetzens. Die Robbenmütter müssen hilflos zusehen, wie ihre Kinder abgeschlachtet werden. Noch einmal: hier geht es nicht um das Überleben von Menschen. Hier sind sattgefressene, gierige Mörder am Werk, denen das Leben und die Schöpfung nicht heilig ist, die nichts anderes haben wollen als das weiche Fell der neugeborenen Robben – um sich mit diesen blutigen „Trophäen“ zu „schmücken“. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Tierrechte, Umwelt | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »